Dennert Poraver GmbH

Poraver baut auf standortübergreifende Workflows

Die Dennert Poraver GmbH ist weltweiter Marktführer in der Herstellung und dem Vertrieb von Blähglasgranulat aus Recyclingglas. Das 1983 gegründete Unternehmen zählt zu den Pionieren im Bereich innovativer Leichtfüllstoffe und stellt an seinen Produktionsstandorten in Europa und Nordamerika für Kunden und Vertriebspartner auf der ganzen Welt den Leichtzuschlagstoff Poraver® Blähglasgranulat her.

Bei Dennert Poraver ist es INTENSIO gelungen, ScanView durch NOVIPLAN-DMS abzulösen. Ausschlaggebend hierfür waren nicht nur die umfangreichen Standard-Funktionalitäten von NOVIPLAN, sondern insbesondere auch  die Möglichkeit, die Eingangsrechnungsbearbeitung zwischen der Verwaltung in Schlüsselfeld und dem Werk in Postbauer-Heng durch standortübergreifende Workflows zu unterstützen. Heute werden sämtliche Eingangsrechnungen in NOVIPLAN geprüft, vorkontiert und mit relevanten Auftragsdokumenten verlinkt. Über ein bidirektionale Schnittstelle werden die Buchungssätze an die Fibu-Software übergeben und nach der Bearbeitung als „verbucht“ zurückgemeldet. Mit Hilfe des NOVIPLAN.Connector lassen sich Rechnungsdokumente direkt im Buchhaltungssystem aus dem NOVIPLAN-Archiv abrufen. Nachdem sich die installierten Prozesse an den deutschen Standorten bewährt hatten, erfolgte 2013 ihre Übertragung als Best Practice in das kanadische Werk.

Für die Datenanalyse und das Reporting setzt Dennert Poraver auf unsere Business Intelligence Lösung NOVIPLAN-BI.

Branche: Baustoffindustrie

Standort: Schlüsselfeld und Postbauer-Heng

Mitarbeiter: 100

Technologie: NOVIPLAN-DMS, NOVIPLAN-BI

www.poraver.de